Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[Salary X 2.0] - Playoffs Week 1
#1

Die Regular Season ist vorbei. Die Playoffs sowie die Playdowns starten. Es geht in die heiße Phase und die Pest scheint auf einigen Schiffen ausgebrochen zu sein. In einer Salary Liga wird das ausgleichen solcher Ausfälle bei der Besatzung doppelt schwer.
 
Playoffs:

Reinheim Death’s Heads (6) – St. Erpel Scurvys (3)

Die Scurvys führen nach den Spielen in der Regulären Saison mit 2:1. Bei den PP sind die beiden Crews jedoch fast gleich auf. Die Death’s Heads sind Neulinge in den Playoffs und konnten sich knapp als 6. Qualifizieren. Dafür bekommen sie mit den Scurvys nun den letztjährigen Vizemeister als Gegner. Dieser ist mit einigen guten Matrosen bestückt und wollte eigentlich wieder einen Angriff auf den Titel nehmen. Hierfür wurde einiges in das TE Talent Pitts gesteckt. Jedoch konnte dieser bis jetzt noch nicht 100% überzeugen. Dafür sind Spieler wie Renfrow und Mitchell mit Sicherheit die Überraschungen der Saison. Mit Lamb und Cooper sind einige gute Passempfänger auf dem Feld. Dafür könnten die RBs eng aussehen. Swift und Mitchell beide mit Questionable Tag. Danach scheint nur noch Edwards-Helaire zur Verfügung zu stehen. Die Defense ist das Prunkstück der Scurvys. Insgesamt 11 Spieler die schon über 100 Punkte erreicht haben sind schon eine Hausnummer. Doch auch die Death’s Heads können das aufweisen. Die Offense kann hier nicht ganz mithalten. Zwar sind Burrow, Montgomery, Chubb, Diggs und Samuel gute Stützen. Doch beim Rest muss dann doch etwas improvisiert werden.
Prognose: Scurvys setzen sich in einem engen Fight durch.

Attila Swashbucklers (5) – Lambeau Corsairs (4)

Die Swashbucklers konnten in der Regulären Saison einen Sweep gegen die Corsairs erreichen. Ein glattes 3:0 jedoch knapp 400 PP weniger stehen für Galaxy zu buche. Zumindest scheint der Turnaround geschafft zu sein und die Einschätzung zwischen Platz 5 und 8 zu landen war absolut richtig. Die Corsairs sind mal wieder in den Playoffs dabei. Dieses Mal soll es jedoch mehr werden als nur ein Spiel.
Die Swashbucklers sind bei den RBs ganz schön gebeutelt. Carson und McCaffrey sind mit Sicherheit schon raus. Henderson musste sich eine Auszeit nehmen und gab Michel Zeit sich vielleicht mehr Spielzeit zu ergaunern. Beim Steuermann braucht Galaxy auch ein gutes Händchen. Bis jetzt steht hier Tua auf der Brücke. Zusammen mit Chase, Evans, Kirk und Schultz wohl die Passempfänger. Nr. 4 muss dank des Ausfalls von Lockett neu bestimmt werden. Kirk könnte von Hopkins Ausfall profitieren während Evans ein Matchup mit BF Lattimore ansteht. Die Defense scheint größtenteils noch an Bord zu sein und hat keine größeren Ausfälle zu beklagen.
Bei den Corsairs verlässt man größtenteils auf QB Allen sowie TE Andrews. RB und WR sind solide doch keine Besatzung die jetzt unbedingt hervorsticht. Die Stärke des Teams scheint klar die Defense zu sein. Hier stehen 5-6 Starting LB zur Verfügung die jederzeit das Schiff in die richtige Richtung lenken können.
Prognose: Es wird keinen clean Sweep geben.

Playdowns:

Benztown Sea Wolves (8) – Käpt’n Sharky und seine Mannen (9)

Bei den Matchups in der Regulären Saison gingen die Sea Wolves 2x als Sieger hervor, während bei Käpt’n Sharky nur ein Sieg zu Buche steht.
Für die Sea Wolves standen im letzten Jahr noch im Halbfinale der Playoffs und hatten sich mit der Premium Verpflichtung von Brady im geheimen mit Sicherheit wieder die Playoffs erhofft. Doch einige Ausfälle verhinderten dieses.
Bei Sharky reichte es in der letzten Saison immerhin auch für die Playoffs auch wenn hier direkt in der 1. Runde Schluss war. Immerhin war die Einschätzung von Sharky vor der Saison mit einem Mittelfeldplatz dann doch zutreffend. Wobei man bei einem Blick auf den Kader doch eigentlich etwas mehr hätte erwarten können.
Im Duell der beiden Teams werden die Sea Wolves einen neuen Prominenten Ausfall hinnehmen müssen. Neben Juju wird jetzt auch Hopkins noch die WR Garde der Wolves verlassen. Hier wird es neben dem Breakout Player Patterson langsam eng. Wenigstens scheint Kamara neben Brady und Gronk wieder zu den Stützen des Teams zu gehören. Auch in der Defense zeichnen sich einige Ausfälle ab. Wilson, Fuller und Jackson werden wohl nicht zur Verfügung stehen. Dabei müssen gerade die LB und die DB die doch schwachen DL Leistungen ausgleichen.
Bei Sharky sieht es in der Offense ein Tick besser aus. Zwar scheinen Beckham, Watkins und auch Sanders nicht aufs Schiff zu kommen, doch ist der Ersatz mit Hill, Hilton und Green um einiges Stärker besetzt. Mit Mixon und Taylor sind die RBs ebenfalls stark genug um einige Kanonenkugeln in der Endzone zu platzieren. Die Defense um Super Rookie Parsons und Ballhawk Diggs scheint auch um einiges stärker aufgestellt zu sein als bei den Sea Wolves.
Prognose: Sofern nirgends noch die große Pest einschlägt ist Sharky für mich doch große Favorit gegen den alten Bill.

Mannem Hell Sailors (7) – Lübbecker Ice-Breaker (10)

Im zweiten Spiel der Playdowns steht es ebenfalls 2:1 nach der Regulären Saison. Die Sailors verpassten als 7 die Playoffs und somit auch das Ziel von Kapitän GreenBay. Trotz des spendablen Managers konnten vor allem die beiden Verpflichtungen Davis und Fuller die Hoffnungen nicht erfüllen.
Für die Playdowns scheint es auch noch weitere Hiobsbotschaften für GreenBay zu geben. Nach mittlerweile 8 Spielern auf IR scheint sich mit Hockenson ein weiterer Matrose dorthin zu begeben. Ob Hooper ihn am Wochenende überhaupt ersetzen kann scheint fraglich.
Das Team scheint um Rodgers, Cook, Harris, Jefferson gut aufgestellt zu sein. Dazu kommt mit Hurts auch noch eine weitere Alternative als QB. In der Defense scheinen gerade die DL und LB sehr dünn besetzt zu sein. Die DB Punkten ordentlich und müssen die fehlenden Punkte wieder ausgleichen.
Lübbeck hat mit Murray und Connor 2 konstant gute Spieler dafür aber einige Problemfälle. Barkley scheint jetzt langsam in Form zu kommen und Gordon und Gaskin wechseln sich immer mal mit guten Spielen ab. Bei den WR gibt es jedoch einige Enttäuschungen. Von Metcalf und JJ versprach man sich bestimmt mehr in der Saison und Brown verlor während der  Saison wohl wiedermal seine 2 Gehirnzellen im Kampf. Die Defense sieht auf den ersten Blick solide aus. Doch sind auch hier Spieler wie Humphrey, Clark und Young raus und ob Watt und Bentley auflaufen ist ebenfalls fraglich.
Prognose: Das Team der Hell Sailors sollte einen weiteren Sieg gegen die Ice-Breaker einfahren.

AYFFL (Meister 2012, Meister 2013), GERDA (Meister 2014, Meister 2015, Meister 2016, Meister 2019)
Salary X, Salary X 2.0, FFDL

FF.Dynasty (Meister 2019),
NFFL-Keeper (Meister 2011, Meister 2015, Meister 2019), 
Zitieren
#2

Danke für die Mühe, schöne Vorschau Shy

WWSL-Survival Bandits 
AYFFL- FFF
XFFL-FFF
Z6- Steelers-Champion 2021
Z20- Broncos
Z22- Steelers-Champion 2021
Best Ball1-Bears
FFDL-H-Back Mountains 
FF.DY-FFF Hönow
Salary 2.0-Red Rough Hordes
Zitieren
#3

(16.12.2021, 22:23)platini schrieb:  Die Regular Season ist vorbei. Die Playoffs sowie die Playdowns starten. Es geht in die heiße Phase und die Pest scheint auf einigen Schiffen ausgebrochen zu sein. In einer Salary Liga wird das ausgleichen solcher Ausfälle bei der Besatzung doppelt schwer.
 

Danke für diese Preview, da könnte sich der Standard-Schreiber mal eine Scheibe abschneiden !  Big Grin
Wie auch schon in der X angemerkt, das mit dem Covid-Ausbruch ist echt ärgerlich - der Zufall rückt noch mehr in den Vordergrund, und das finde ich immer unschön. Ich hoffe wirklich, dass die Teams einigermaßen gleich betroffen sind (oder verschont bleiben), damit sich am Ende auch der bessere durchsetzt !

[Salary X] - Golden Bay Rapparees
[Salary X 2.0] - Cook's Beach Rapparees
-------------------------------------------------------------
Falls jemand verfolgen möchte, auf welchem der 7 Weltmeere ich gerade unterwegs bin : http://farawayfredfotosandfilms.jimdo.com/
Mein erstes Timelapse-Video : https://vimeo.com/142015261
Zitieren
#4

20 Punkte von einem Punter??? Also das kann doch nicht sein ernst sein.

AYFFL (Meister 2012, Meister 2013), GERDA (Meister 2014, Meister 2015, Meister 2016, Meister 2019)
Salary X, Salary X 2.0, FFDL

FF.Dynasty (Meister 2019),
NFFL-Keeper (Meister 2011, Meister 2015, Meister 2019), 
Zitieren
#5

Naja 3:1 in den Prognosen doch garnicht so schlecht gewesen. Und der enge Fight zwischen Erpel und Mir hat auch gestimmt. Nur mit dem besseren Ende für mich. Big Grin

AYFFL (Meister 2012, Meister 2013), GERDA (Meister 2014, Meister 2015, Meister 2016, Meister 2019)
Salary X, Salary X 2.0, FFDL

FF.Dynasty (Meister 2019),
NFFL-Keeper (Meister 2011, Meister 2015, Meister 2019), 
Zitieren
#6

Glückwunsch an die Corsairs zum Sieg. Leider waren die Ausfälle auf RB und WR zu viel und zudem noch Evans früh verletzt im Spiel raus. Da war dann zu wenig brauchbares da Zudem Chase weiterhin im Rookieloch zum ende der Saison steht. Aber bin froh den Turnaround geschafft zu haben und erstmals in den Playoffs dabei gewesen zu sein.
Viel Glück den verbleibenden Teams und wenig Covid ausfälle für Sie

UFC - Helenopolis Siceratores
FF.DY Saphir - Hollywood Bowl Cameron Frankfurt Skyjokers

FKL 08 - Frankfurt Funbirds EFLAF - Frankfurt Leopards
Gerda - Frankfurt Shamans KFC - The Fighting Swans
Zitieren
#7

Na, da freut es mich, dass ich dann doch noch eine Runde dabei bin. Mal sehen ob ich die Kokosnuss heben kann am Ende Wink

Titel (8):
Redraft: Dynamite 2014, NFLGermany 2014, Kick-It 2020
Keeper: AFFP 2014, AGS 2015, 2017, FFKL 2019, Hollywood Bowl Kate 2021
Salary: WWSL 2017
Sonstiges: Playoff Fantasy Football - # 1 2012
Zitieren
#8

(22.12.2021, 19:10)GalaxyJaguars schrieb:  Glückwunsch an die Corsairs zum Sieg. Leider waren die Ausfälle auf RB und WR zu viel und zudem noch Evans früh verletzt im Spiel raus. Da war dann zu wenig brauchbares da Zudem Chase weiterhin im Rookieloch zum ende der Saison steht. Aber bin froh den Turnaround geschafft zu haben und erstmals in den Playoffs dabei gewesen zu sein.
Viel Glück den verbleibenden Teams und wenig Covid ausfälle für Sie

Danke für die Blumen Big Grin.

Du hast vollkommen Recht. Läuft bei dir alles nach Plan (gerade was Evans und Chase betrifft) bist du ganz klar weiter. Was die PP Points betrifft warst du ja 250,78 zu 242,19 vorn. Von daher kann ich nur sagen ich hatte Glück.

FFDL - Lambeau Leapers | GUDU - Lambeau Leapers | Salary X - E-City Sea Robbers | Salary X 2.0 - Lambeau Corsairs | Salary X 3.0 - John Rhoades Flying Horse | WWSL - Hondo's Erben | XFFL - Lambeau Leapers
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste